Wie spielt man online Roulette? Tipps & Strategien für Anfänger

Auf den ersten Blick wirkt Roulette wie ein reines Glücksspiel. Und auch wenn der Glücksfaktor eine große Rolle spielt, steckt dennoch ein wenig mehr dahinter. Gleichwohl ist dieses Live-Casino-Spiel leicht zu erlernen und garantiert gleichzeitig Spannung bei jeder Drehung. Wenn du also bereit für echten Nervenkitzel bist, aber noch nicht weißt, wie man Roulette online spielt, bist du hier genau richtig! Viel Spaß mit unserem Live-Roulette-Leitfaden für Anfänger!

ROULETTE SPIELEN

Übersicht:

Wie funktioniert Roulette?

Grundsätzlich ist Roulette ein einfaches und unkompliziertes Spiel, bei dem die Spieler eine Kombination von Wetten mit entsprechenden Einsätzen darauf platzieren, wo der Ball am Ende der Drehung des Roulette-Rads landen wird.

Der Name des Spiels Roulette stammt vom französischen Wort für kleines Rad ab. Diesem entsprechend wird dieses Spiel mit einem konkaven Rad gespielt, das in nummerierte Fächer unterteilt ist. Beim Spielen wird dieses Rad nun gedreht und der Croupier bringt einen Ball in die entgegengesetzt Richtung ins Spiel. Wenn nach kurzer Zeit nun das Rad an Schwung verliert, landet der Ball in einem der Nummernfächer und bestimmt dadurch, welche Einsätze erfolgreich waren. Zwar kann der Ball selbstverständlich nur in einer Tasche landen, aber es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, seine Einsätze zu platzieren, um bei mehreren Zahlen erfolgreich zu sein. Hier sind einige Beispiele, welche Wetten und Einsätze beim Roulette möglich sind:

  •    Setze darauf, auf welchem Abschnitt der Ball landen wird.
    
  •    Setze darauf, ob die Gewinnzahl ungerade oder gerade ist.
    
  •    Setze darauf, ob der Ball in ein schwarzes, rotes oder grünes Fach fällt.
    
  • Setze darauf, ob die Gewinnzahl am oberen oder unteren Ende der möglichen Zahlen liegt.

    Bevor wir uns allerdings mit den weiteren Feinheiten des Spiels beschäftigen, gilt es sich mit den Roulette-Grundlagen vertraut zu machen! Lies also einfach unseren Roulette-Ratgeber weiter, um die allgemeinen Grundregeln zu verstehen und ein besseres Verständnis des Spiels zu bekommen.

    Welche Rolle spielt der Dealer beim Roulette?

    Abgesehen von automatischen Roulettes sind alle unsere übrigen Tische mit einem Dealer besetzt. All unsere Dealer welche müssen unseren hohen Anforderungen genügen und verfügen deshalb in der Regel bereits über jahrelange Casino-Erfahrung. Im Gegensatz zu landbasierten Casinos müssen Dealer beim Online-Roulette keine physischen Chips oder die Auszahlung der Einsätze handhaben. Stattdessen besteht ihre Aufgabe vor allem darin, den Tisch zu hosten und dein Spielerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten.

    Daher sind wir bei LeoVegas extrem stolz, dir so ein professionelles und freundliches Team bieten zu können. Unsere Dealer beantworten dir mit Freude jede Frage und helfen dir gerne weiter. Klicke einfach in einem unserer Spiele auf die Chat-Funktion, um dich mit unserem charmanten und freundlichen Team zu unterhalten! Wusstest du schon? Unsere Dealer verfügen bereits über Erfahrung in landbasierten Casinos und haben abgesehen davon zusätzlich Schulungen an speziellen Live-Casino-Schulen erhalten.

    Wie ist ein Roulette-Tisch aufgebaut?

    Roulette-Tisch

    Jeder Tisch folgt einem standardisierten Grundaufbau, wobei sich die Ausführungen der unterschiedlichen Varianten in einzelnen Details unterscheiden können. Gerade für Anfänger, die gerade erst lernen, wie man online Roulette spielt, ist es sinnvoll, sich zunächst auf eine Variante zu konzentrieren. Zum Start empfehlen wir das in Deutschland übliche europäische Roulette.

    Prinzipiell besteht ein typischer Roulette-Tisch aus einem Roulette-Rad (auch Roulettekessel genannt) und dem Einsatzfeld (Tableu), welches ein gitterartig abgetrenntes Raster mit 37 Zahlen im Bereich von 0 bis 36 enthält. Jede dieser Zahlen hat eine bestimmte Farbe – entweder rot, schwarz oder grün. An das Zahlenraster angrenzend befinden sich zudem 12 weitere Bereiche zum Platzieren von unterschiedlichen Wetten, welche das Einsatzfeld vervollständigen.

Europäisches-roulette-european-roulette.jpg

Das Roulette-Rad

Ein normales Roulette-Rad spiegelt das Einsatzfeld des Tisches wider bzw. umgekehrt. Es besteht dementsprechend ebenfalls aus 37 Zahlen, welche als Fächer auf einer Drehscheibe angeordnet sind: • 18 schwarze Zahlen (2, 4, 6, 8, 10, 11, 13, 15, 17, 20, 22, 24, 26, 28, 29, 31, 33, 35) • 18 rote Zahlen (1, 3, 5, 7, 9, 12, 14, 16, 18, 19, 21, 23, 25, 27, 30, 32, 34 und 36) • und eine grüne Zahl, die „0“ Die Zahlen sind dabei nicht aufsteigend nacheinander, sondern in einer bestimmten Reihenfolge abwechselnd rot und schwarz sortiert.

Die Roulette-Kugel

Zu Beginn jeder Spielrunde dreht der Dealer das Roulette-Rad und wirft eine Kugel entgegen der Drehrichtung hinein, die dort zirkuliert, bis die Gewinnzahl ermittelt ist. Die Roulette-Kugel selbst kann in Größe und Material variieren, welche auch deren Verhalten im Kessel beeinflussen können. Früher wurde als Material kostbares Elfenbein verwendet, welches allerdings heutzutage in Europa kaum noch der Fall ist. In der Regel bestehen moderne Kugeln aus Kunststoff und werden aus Ivorine oder Teflon hergestellt. Ivorine-Bälle gelten aufgrund ihrer Sprungkraft als sehr flüchtig, während Teflon-Bälle schwerer und daher vorhersehbarer scheinen. Wusstest du schon? Das Roulette-Rad wird auch als Teufelsrad bezeichnet, da sich die Zahlen auf dem Rad zur Teufelszahl 666 summieren.

Wie funktionieren Roulette-Wetten?

Die häufigsten Roulette-Wetten sind Innenwetten und Außenwetten, die auf dem Einsatzfeld des Tisches vom Spieler platziert werden. An einigen Tischen werden auch sog. "Call Bets” angenommen, bei denen der Croupier auf Zuruf die Einsätze für die Spieler platziert. Alle wichtigen Details über Roulette-Wetten erfährst du in unserem Leitfaden für Online-Roulette-Wetten! Hast du dich mit den Wettmöglichkeiten vertraut gemacht und willst loslegen, funktioniert das an unseren Roulette-Tischen ganz einfach. Auf deinem Bildschirm wird dir stets angezeigt, wann du deine Einsätze platzieren kannst bzw. ab wann keine Wetten mehr für die Runde abgegeben werden können. Um deine Wette für die Runde abzugeben, kannst du zwischen unterschiedlichen Chips wählen, welche du anschließend als Einsätze in die gewünschten Einsatzfelder platzierst.

Die Rundenzeit und damit auch die Zeit zum Platzieren von Einsätzen variiert von Tisch zu Tisch, sodass du mit Sicherheit einen Tisch mit dem idealen Tempo für dein Spiel bestimmen kannst. Wenn du ein schnelleres Spiel bevorzugst, ist unter anderem Speed live Roulette das perfekte Spiel für dich! Zwischen den Drehungen liegen in diesem rasanten Spiel nur 8 Sekunden, wodurch ständiger Nervenkitzel garantiert ist. Wie erfährst du schließlich, ob du gewonnen hast? Sobald die Kugel in einem der Nummernfächer gelandet ist, wird die Gewinnzahl angezeigt und alle Gewinneinsätze ausgezahlt. In landbasierten Casinos platziert der Croupier einen Marker auf die Gewinnzahl. So wird sichergestellt, dass andere Spieler der Gewinnzahl keine weiteren Chips hinzufügen, während der Croupier die Gewinne ausbezahlt. In den meisten landbasierten Casinos wird das Wetten ausgesetzt, bis alle Gewinne ausgezahlt wurden. Beim Online-Live-Roulette spart man sich diese Wartezeit, indem Wetten automatisch ausgezahlt werden und dadurch ein angenehmerer Spielfluss entsteht.

Was sind die Roulette-Chips wert?

Um die Einsätze für die einzelnen Roulette-Wetten nun richtig zu platzieren, ist es wichtig die verwendeten Roulette-Chips und deren Wert zu kennen. Dazu werden dir an unseren Roulette-Tischen die zur Verfügung stehenden Chips mit den entsprechen Werten stets am unteren Bildschirmrand angezeigt. Jeder Chip hat eine andere Farbe und repräsentiert einen anderen Einsatzwert. Wichtig! Die Chipwerte für einzelne Farben können von Tisch zu Tisch unterschiedlich sein. Verlasse dich daher beim Spielen nicht nur auf die Farbe des Chips, sondern prüfe immer den auf der Benutzeroberfläche angezeigten Wert. Im LeoVegas Live Roulette gelten beispielsweise folgende Chip-Werte:

  •    **Oranger Chip:** 0,50€
    
  •    **Grauer Chip:** 1€
    
  •    **Roter Chip:** 5€
    
  •    **Grüner Chip:** 25€
    
  •    **Dunkelroter Chip:** 50€
    
  •  **Schwarzer Chip:** 100€
    

    Bist du von deiner Wette überzeugt, musst du einfach den gewünschten Chip berühren und anschließend das gewünschte Einsatzfeld auswählen, um diesen zu platzieren.

    Warum Roulette online spielen?

    Als Online-Casino möchten wir dir auch zuhause das bestmögliche Spielerlebnis bieten! Aus diesem Grund verfügen unsere Online-Roulette-Tische über verschiedene Funktionen, welche ultimativen Spielspaß garantieren.

    Unsere Chat-Funktion

    Wie bereits erwähnt verfügen alle unsere Tische über eine Chat-Funktion, um sich während des Spiels mit unseren Croupiers oder anderen Spielern unterhalten zu können. Gehe dazu einfach in den Live-Chat und tausche dich mit anderen Spielern aus.

    Spielstatistiken

    Eine weitere sehr nützliche Funktion, die du vor allem mit der Zeit zu schätzen wissen wirst, ist die Spielstatistik. Dort werden dir Informationen zu den letzten Gewinnzahlen angezeigt, wie Verteilung von schwarz oder rot, gerade oder ungerade sowie heiße und kalte Zahlen. Die letzten 500 Runden betrachtend geben heiße Zahlen die am häufigsten gezogenen Zahlen an, während kalte Zahlen auf die am wenigsten gezogenen Zahlen hinweisen.

    Lieblingswetten-Funktion

    Darüber hinaus gibt es noch die Funktion Lieblingseinsätze bzw- -wetten, mit der du bequem bis zu 15 Wetten gleichzeitig speichern kannst. Erinnerst du dich an das weiter oben angesprochene Live Speed Roulette? Diese Funktion ist dort besonders praktisch, wo das Spieltempo sehr hoch ist, kann aber auch an all unseren Tischen genutzt werden. Deine Lieblingswetten werden solange gespeichert, bis du an einem Tisch von einem anderen Anbieter spielst!

    Roulette im LeoVegas Live Casino spielen

    Wir könnten ewig weitermachen und versuchen dir den Reiz des Live-Roulettes in diesem Anfänger-Guide näherzubringen. Aber viel mehr Spaß macht es sicher, es einfach auszuprobieren. Schließlich gibt es keine bessere Möglichkeit, um online Roulette zu lernen. Und Übung macht schließlich den Meister! Wenn du dein gelerntes Wissen vor dem Live-Spielen auf die Probe stellen möchtest, empfehlen wir dir LeoVegas Roulette, unseren RNG-Roulette-Tisch als virtuellen Tisch mit Zufallszahlengenerator. Wenn du dann bereit für die Live-Variante bist, klicke einfach auf "GO LIVE" am unteren Rand des Tischs, um sofort zu LeoVegas Live Roulette zu gelangen oder wähle einen anderen erstklassigen Tisch aus unserem Roulette-Angebot.

    ROULETTE SPIELEN