Geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
Pflichtfeld

eSport-Wetten | Erklärung, Infos und Tipps

eSport-Wetten | Erklärung, Infos und Tipps | LeoVegas

Noch vor ein paar Jahren waren Wetten auf eSports ein wenig etabliertes Konzept! Mit der steigenden Popularität von eSport und Online Gaming im Allgemeinen ist so gleichzeitig auch ein immer beliebterer Wettmarkt für Online Wetten entstanden. Im Weiteren geben wir dir einen kurzen Einblick zu eSport-Wetten sowie nützliche Erklärungen und Tipps für diesen Wettmarkt.

eSports und Wetten

Noch immer gelten eSports und entsprechende Events bei Vielen nicht als wirklich klassischer Sport. Und auch wenn man diesbezüglich lange über das Pro und Contra diskutieren kann, kommt man aufgrund des Wachstums der gesamten Branche kaum daran vorbei.

Mit dem Internet als immer stärkerem Bestandteil unseres Lebens erscheint es logisch, dass immer mehr Leute Online-Games spielen und sich in entsprechenden Wettkämpfen messen wollen. Deutlich wird das vor allem in gestiegen Sponsorengeldern für Spiele bzw. Spieler, größeren eSport-Turniere und wachsenden Zuschauerzahlen online sowie offline.

All das führt dazu, dass die Branche weiter wächst und auch im klassischen Sport-Umfeld stärker an Bedeutung gewinnt – nicht umsonst unterhalten zahlreiche nationale und internationale Fußballclubs mittlerweile eigene eSport-Abteilungen.

Und wie jede Sportart sorgt auch eSports dafür, dass Leute begeistert mitfiebern und dazu Tipps auf Events abgeben wollen. Und so gibt es heutzutage bereits viele Online-Games mit unterschiedlichen Wettangeboten – von Wetten auf Turniersieger über Sieger einzelner Matches bis hin zu einzelnen Spielrunden.

Was ist E-Sport / ESports / ESport / eSports?

Zunächst einmal gibt es – wie die Überschrift schon vermuten lässt – eine Vielzahl unterschiedlicher Schreibweisen für das Thema. Letztendlich wird damit aber immer ein und dasselbe gemeint. Man versteht darunter den sportlichen Wettkampf von Spielern in einem Computerspiel bzw. Videospiel wie beispielsweise einem Fußball-Simulationsspiel.

Je nach Art des Spiels bzw. des Spielmodus treten die Spieler einzeln oder in Teams an. Während sich beispielsweise im Ego-Shooter “Counter Strike Global Offensive” 5er-Teams duellieren, sind die Spieler im Fantasy-Spiel “Hearthstone” auf sich alleine gestellt.

Die Spiele haben dabei oft ganz unterschiedliche Thematiken und konkrete Ziele. Zu den beliebtesten Game-Genren im Bereich eSports gehören sicherlich “FPS” (First Person Shooter, auch Ego-Shooter genannt) wie “Counter Strike” und “MOBA” (Multiplayer Online Battle Arena) wie “League of Legends”, “Dota 2” oder “Smite”. Auch Strategiespiele (RTS - Real-time Strategy) wie Starcraft sind teils sehr beliebt und eignen sich für Esports-Wettkämpfe.

Grundsätzlich finden die Wettkämpfe entweder online statt oder werden als Turniere in großen Hallen bis hin zu Arenen verantstaltet bei denen die Spieler über LAN (Local Area Network) miteinander verbunden sind. Der Vorteil dabei sind gleiche Rahmenbedingungen für die Spieler, da mögliche Verzögerungen aufgrund der Internetverbindung von Spielern vermieden werden.

Zusammenfassend betrachtet unterscheiden sich eSport-Wettkämpfe bzw. eSport im Allgemeinen hinsichtlich des Grundgedankens nicht von üblichen Sportarten wie Fußball, Basketball oder Eishockey.

Schließlich geht es am Ende auch im Bereich eSports einfach nur darum in einem Wettbewerbsmodus einen Sieger zu bestimmen.

##Worauf lässt sich im Bereich eSports wetten?

Ähnlich wie bei üblichen Sportwetten gibt es auch für eSports viele unterschiedliche Wettmärkte – verschiedene Computerspiele mit einer Vielzahl an Ligen und Turnieren. Je nach Art des Spiels können Spieler dabei auf unterschiedliche Ereignisse und Optionen wetten. Mit der wachsenden Branche steigt auch hier die Auswahl an Wettoptionen stetig an. Wir stellen nachfolgend die wichtigsten vor:

Match-Gewinner:

Meist im Modus “Best of 3 or 5 Maps”. Das bedeutet du wählst zwischen Team 1 oder 2 wer mehr Maps / Karten (Spielrunden) und damit das Match gewinnt. In manchen Spielen mit “Best of 1” wie in CS:GO sind auch Unentschieden möglich, da ein Match bspw. 15-15 enden kann.

Gewinnt mind. 1 Map / Karte:

Nur bei Matches mind. mit dem Modus “Best of 3”. Diese kannst du dann wählen, wenn du einem Team vielleicht nicht den Sieg zutraust, aber glaubst, dass dieses zumindest eine Map gewinnt.

Turnier-Gewinner: Bei großen Turnieren gibt es häufig die Option zu Beginn direkt eine Wette auf den Sieger des jeweiligen Turniers abzugeben – bspw. Bei der League of Legends World Championship.

Live-Wetten: Auch bei Esports-Wetten gibt es die Möglichkeit live auf ein Match zu wetten. Besonders wenn der vermeintliche Favorit schlecht in ein Match startet, ergeben sich hier spannende Gewinn-Quoten.

Handicap-Wetten: Auch hier gilt dasselbe Prinzip wie bei üblichen Sportwetten. Du wettest auf den Gewinner eines Matches und schickst diesen mit einem Vor- bzw. Nachteil in das Duell. In Matches mit 3+ Karten kannst du so auf ein Team mit -1.5 Handicap wetten. In einem “Best of 3 Match” müsste dein Team mit 2-0 gewinnen.

Erreichen des Finales: Eine weitere Langzeit-Wette bei der du darauf wettest, dass es das von dir gewählte Team in das Finale des jeweiligen Turniers schafft.

Je nach Größe des Turniers, der Liga oder des Matches gibt es unterschiedliche Wettoptionen für dich. Halte Ausschau nach verschiedenen Events, um zu sehen, ob für dich das richtige Ereignis mit den richtigen Quoten dabei ist.

eSports – Zahlen, Daten, Fakten

Die eSport-Branche ist bereits jetzt größer, als du vielleicht denkst. Auch wenn die Branche im Vergleich zu traditionellen Sportarten noch sehr jung ist – die Anfänge professioneller Strukturen beginnen Ende der 2000er Jahre – ist man aus finanzieller Sicht bereits den Kinderschuhen entwachsen. Der weltweite eSports-Umsatz lag 2018 bereits bei 865 Mio. US-Dollar und soll bis 2022 auf 1,79 Mrd. anwachsen – alleine in Deutschland rechnet man für 2024 mit einem Umsatz von 144 Mio. €.

Dies hängt vor allem mit einer wachsenden Anhängerschaft zusammen. Von derzeit 395 Millionen Zuschauern weltweit soll die Zahl der Konsumenten von eSport in den nächsten 3 Jahren auf bis zu 640 Millionen ansteigen. Nicht überraschend wie aktuelle Umfragen zeigen. So hat bereits heute durchschnittlich jeder 5. Deutsche schon einmal ein eSports-Spiel gesehen und in jüngeren Generationen wie den 16- bis 24-jährigen sind es schon über 40 Prozent.

Die steigende Beliebtheit von eSports ist vor allem damit zu begründen, dass immer mehr Leute mit eSports in Berührung kommen und überhaupt wissen, was es ist bzw. Dass so etwas in dieser Form existiert. In Deutschland lag der Anteil der Internetnutzer denen eSports ein Begriff ist und die wissen worum es sich dabei handelt bei etwa 29%. Berücksichtigt man, dass der Anteil in den jüngeren Altersgruppen teilweise bei über 50% lag, wird auch dieser Wert in den nächsten Jahren weiter ansteigen.

Wie diese Zahlen also belegen ist also das Potenzial der gesamten Branche bei weitem noch nicht ausgereizt und es wird in Zukunft sicher noch spannende Entwicklungen in diesem Bereich geben.

Tipps und Tricks

Mit einem stetig weiter wachsenden Markt gibt es auch im Bereich Wetten immer mehr Optionen für Spieler. Wir haben daher die wichtigsten Tipps und Tricks für dich.

Tipp 1 – Wette auf Spiele, die du kennst Es ist immer leichter auf etwas zu tippen, dass man selbst kennt. Daher empfehlen wir die die Spiele-Titel auf die du Wetten möchtest auch selbst zu spielen, um Gewinnchancen besser einschätzen zu können. Du solltest die Hauptziele des Spiels kennen und wie man diese erreicht.

Tipp 2 – Achte auf neue Teams Dies kann vor allem eine Chance bei Strategiespielen sein. Neuere Teams spielen meist ein wenig unkoventionell und können ältere Teams, die an ihren gewohnten Strategien festhalten, damit manchmal überraschen. Hier sind dementsprechend Siege bei hohen Quoten möglich.

Tipp 3 – Verfolge eSport-Spiele live Manchmal vermittelt die Statistik am Ende eines Matches den falschen Eindruck über den tatsächlichen Spielverlauf. Endet beispielsweise bei CS:GO-Match mit 16-8, bdeutet das nicht automatisch, dass das eine Team chancenlos war. Es können Kleinigkeiten eine Rolle gespielt haben. Vermittel dir also selbst einen Eindruck und nutze dies für deine Tipps auf kommende Events.

Tipp 4 – Folge Spielern und Teams auf Social Media Bleibe immer auf dem Laufenden – bspw. um zu wissen, ob eine Mannschaft einen neuen Spieler verpflichtet hat. Im eSports-Bereich besonders wichtig, da es kaum Einschränkungen hinsichtlich Spielertransfers gibt. Ein neuer Spieler in einem Team kann eine völlig neue Spieltaktik bedeuten und das Spiel eines Teams maßgeblich beeinflussen. Zu wichtigen News zählen genauso Informationen zu kranken oder verletzten Spielern sowie den möglichen Ersatzspielern.

Tipp 5 – Informiere dich in Foren und Blogs Bring dich in Foren auf den neuesten Stand und folge den Kommentatoren der Spiele auf verschiedenen Kanälen, da diese häufig einen guten Einblick in verschiedene Teams oder Spieler geben. In Foren oder Blogs erhältst du zudem Tipps zu verschiedenen Spielen von szenekundigen Experten. Hol dir wertvolle Informationen von möglichst vielen verschiedenen Quellen, um einen differenzierten Eindruck zu relevanten Events und Entwicklungen zu erhalten.

Letztendlich gilt. Je mehr Recherche du im Bereich eSports betreibst, desto einfacher wird es für dich auf die richtigen Spiele zu setzen und die passende Wette zu platzieren.

eSports-Wetten mit LeoVegas

Wir hoffen dieser kurze Einblick in die Welt der eSports und eSport-Wetten hat dir einige interessante Fakten, nützliche Informationen und den ein oder anderen wertvollen Tipp geliefert.

Du möchtest es direkt ausprobieren und auf eSports wetten?

Besuche unser Sportwetten-Angebot > Sport durchsuchen > Mehr > Wähle “Esports” aus der Liste.

Viel Spaß mit LeoVegas!

5.000€ Preis Drop:

Gewinnausschüttung mit

Gigablox Spielen

Mehr Info