Geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
Pflichtfeld

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Diensten (Version 2.0 Februar 2021)

1. Einleitung

1.1. Willkommen bei LeoVegas.com und vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, um sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") vertraut zu machen, die für Ihre Nutzung der Spiele, der zugehörigen Internet-, Mobil- oder anderen Plattformen, über die Sie auf unsere Website twww.leovegas.com/de-de zugreifen, und anderer zugehöriger URLs oder Apps, die zu LeoVegas gehören oder von LeoVegas (Website) lizenziert sind, gelten.

1.2. Die Website und alle damit verbundenen Marken, Warenzeichen und geistiges Eigentum sind Eigentum der LeoVegas Mobile Gaming Group und werden von ihr betrieben.

1.3. LeoVegas handelt unter verschiedenen Markennamen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf "LeoVegas". Dementsprechend ist jeder Verweis auf "LeoVegas", www.leovegas.com/de-de bzw. jeder andere Verweis auf oder in Verbindung mit LeoVegas, seinen Lizenzen, Marken oder Websites als Verweis auf die World of Sportsbetting Limited zu verstehen.

2. Definitionen

2.1. Die folgenden Begriffe werden in unseren AGBs verwendet:

"Zum Wetten verfügbar" bezeichnet das Gesamtguthaben auf Ihrem Mitgliedskonto abzüglich eines reservierten Betrags;

"Bonusregeln" bezeichnet Regeln und andere wichtige Informationen in Bezug auf Boni, Promotionen, Willkommensangebote und andere auf der Website verfügbare Angebote, die nach dem alleinigen Ermessen von LeoVegas angeboten werden und von Zeit zu Zeit gelten;

"Kundensupport-Kontaktinfos" bezeichnet die Telefonnummer: +35627781166 und support@leovegas.com;

"E-Mail des DSB" bezeichnet dpo@leovegas.com;

"Spiele" bezeichnet virtuelle Spielautomaten-Spiele, Online-Poker und Sportwetten-Angebote auf unserer Website, die von Zeit zu Zeit verfügbar werden können. LeoVegas behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Spiele auf der Website hinzuzufügen oder zu entfernen;

"Spielregeln" bezeichnet die für jedes Spiel spezifischen Regeln, wie sie von den Anbietern, Lieferanten und/oder Entwicklern der Spiele aufgenommen und verwaltet werden;

"LeoVegas" bezeichnet die World of Sportsbetting Limited (C55188), eine nach maltesischem Recht gegründete Gesellschaft mit der eingetragenen Adresse "Level 7, The Plaza Business Centre, Bisazza Street, SLM 1640, Sliema, Malta".

"LeoVegas Mobile Gaming Group" bezeichnet LeoVegas, ihre jeweiligen Tochter- bzw. Holdinggesellschaften und jede Tochtergesellschaft einer Holdinggesellschaft von LeoVegas.

"LeoVegas VIP-Programm" bezeichnet die VIP-Erlebnisseite auf der Website und/oder andere VIP- und/oder volle Treueprogramme, die von Zeit zu Zeit verfügbar werden können;

"Mitgliedskonto" bezeichnet das Benutzerkonto, das Sie auf unserer Website zur Nutzung unserer Spiele und Dienstleistungen erstellen;

"MGA" bedeutet Malta Gaming Authority (Maltesische Glücksspielbehörde);

"Reservierter Betrag" bezeichnet den Betrag, den Sie für eine Wette einsetzen oder anbieten und der Ihr potenzielles Risiko zu jedem Zeitpunkt darstellt;

"AGB" bezeichnet diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Ihre Nutzung der Spiele und der Website regeln;

"Sie und Ihr" ist der Benutzer, der die Website nutzt;

3. Lizenzen

3.1. LeoVegas ist von der MGA unter der Lizenznummer MGA/CRP/237/2013 (ausgestellt am 1. August 2018) lizenziert und reguliert.

4. Benutzerpflichten

4.1. Sie erklären und garantieren hiermit, dass:

4.1.1. Sie über 18 Jahre alt sind und Sie die Spiele auf der Website nutzen und spielen dürfen;

4.1.2. Sie voll und ganz verstehen, dass es vollständig und allein in Ihrer Verantwortung liegt, sich zu erkundigen und sicherzustellen, dass Sie durch Ihre Teilnahme an den Spielen nicht gegen für Sie geltende Gesetze verstoßen;

4.1.3. Sie die Website und Ihr Mitgliedskonto einzig und allein für den Zweck Ihrer privaten Teilnahme an den Spielen zu reinen Unterhaltungszwecken und nicht aus finanziellen, kommerziellen oder sonstigen unethischen oder ungesetzlichen Gründen nutzen werden. Ihre Teilnahme an den Spielen erfolgt ausschließlich in Ihrer persönlichen, nicht-professionellen Eigenschaft zu reinen Unterhaltungs- und Freizeitzwecken;

4.1.4. Sie sich nur in Ihrem Namen registrieren und nur in Ihrem eigenen Namen und auf eigene Rechnung einzahlen und an Spielen teilnehmen und nicht im Namen und/oder auf Rechnung einer anderen Person;

4.1.5. Sie keinen Wohnsitz in Afghanistan, Curacao, Zypern, Äthiopien, Iran, Irak, Kuwait, Somalia, Syrien, U.S.A., Jemen oder einer anderen Jurisdiktion haben, in der Ihre Teilnahme in Konflikt mit geltendem Recht oder anderen Regeln stehen würde, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gesetze in Bezug auf Online-Spiele. Sie dürfen nicht auf die Website, die App/s und die Spiele von diesen Gerichtsbarkeiten aus zugreifen oder diese nutzen.

4.1.6.alle Informationen, die Sie LeoVegas während Ihrer Nutzung der Website und der Spiele zur Verfügung stellen, vollständig, genau und korrekt sind und dass Sie im Falle von Änderungen dieser Informationen LeoVegas unverzüglich informieren werden;

4.1.7.Sie allein verantwortlich für die Meldung, Abrechnung und Zahlung aller für Sie geltenden Steuern sind, die sich aus Ihrer Teilnahme und Nutzung der Spiele und der Website ergeben, einschließlich aller Gewinne, die Sie von LeoVegas erhalten;

4.1.8. sämtliches echtes Geld, das Sie auf Ihr Mitgliedskonto einzahlen, aus rechtmäßigen Quellen stammt und nicht mit irgendwelchen illegalen Handlungen behaftet ist. Sie garantieren insbesondere, dass das Geld, das Sie auf Ihr Mitgliedskonto einzahlen, nicht aus einer illegalen Aktivität oder Quelle stammt;

4.1.9. Sie verstehen, dass Sie durch die Teilnahme an den Spielen das Risiko eingehen, das auf Ihrem Mitgliedskonto eingezahlte Geld zu verlieren;

4.1.10. Sie nicht an betrügerischen, kollusiven, fixen oder anderen ungesetzlichen Aktivitäten in Bezug auf Ihre Teilnahme oder die Teilnahme Dritter an einem der Spiele beteiligt sind und keine softwaregestützten Methoden oder Techniken oder Hardware-Geräte in Verbindung mit Ihrer Teilnahme an einem der Spiele verwenden werden. LeoVegas behält sich hiermit das Recht vor, im Falle eines solchen Verhaltens Ihr Mitgliedskonto für ungültig zu erklären oder zu schließen oder Ihre Teilnahme an einem Spiel für ungültig zu erklären oder zu beenden;

4.1.11. Sie nur Geldmittel, Kreditkarten und andere Finanzinstrumente verwenden dürfen, die gültig sind und Ihnen rechtmäßig gehören, wenn Sie Geld auf Ihr Mitgliedskonto einzahlen oder von diesem abheben. Sie dürfen nur Geld auf Ihr Mitgliedskonto einzahlen und Geld von Ihrem Mitgliedskonto auf Zahlungskonten bei einem EU-Kredit-, Zahlungs- oder E-Geld-Institut abheben, bei dem Ihre Identität überprüft wurde. Die Verwendung von anonymen Zahlungsmitteln wie anonymen Prepaid-Karten, die nicht zwingend mit einem auf Ihren Namen geführten Zahlungskonto verbunden sind, oder anonymen Gutscheinen ist verboten.

4.1.12. die Computersoftware, die LeoVegas Ihnen zur Verfügung stellt, Eigentum von LeoVegas oder anderen Dritten ist und durch Urheberrechte und andere geistige Eigentumsrechte geschützt ist. Sie dürfen die Software nur für Ihre eigene persönliche, freizeitliche Nutzung in Übereinstimmung mit allen Regeln, Bedingungen und Konditionen, wie in diesen AGB dargelegt, und in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Gesetzen, Regeln und Vorschriften verwenden.

4.1.13. Sie sich anderen Nutzern und Vertretern von LeoVegas gegenüber höflich verhalten und unhöfliche oder obszöne Kommentare auch in Chatrooms vermeiden müssen. Spiele, die auf oder über die Website gespielt werden, sollten in der gleichen Art und Weise wie Spiele in jeder anderen Umgebung gespielt werden. Aggressives oder gewalttätiges Verhalten gegenüber anderen Nutzern oder LeoVegas-Mitarbeitern wird nicht toleriert.

5. Allgemeine Regeln

5.1. Durch die Erstellung, Eröffnung und Registrierung eines Kontos auf der Website von LeoVegas und durch die Nutzung oder das Spielen der LeoVegas-Spiele oder die Annahme von Boni bestätigen und stimmen Sie zu, dass Sie die AGB gelesen, verstanden und akzeptiert haben, die auf Ihre Nutzung der Website anwendbar sind, und Sie verpflichten sich, diese bei der Nutzung der Website und der Spiele jederzeit zu befolgen.

5.2. Sie müssen diese AGB sorgfältig in ihrer Gesamtheit lesen, bevor Sie ein Konto auf der Website von LeoVegas erstellen, eröffnen und registrieren und die LeoVegas-Spiele nutzen bzw. spielen oder Boni annehmen. Wenn Sie mit einer Bestimmung dieser AGB nicht einverstanden sind, dürfen Sie die Website und/oder Spiele nicht bzw. nicht mehr nutzen. Ihre fortgesetzte Nutzung der Website und/oder Spiele bedeutet, dass Sie diese AGB (in der jeweils gültigen Fassung) als verbindlich anerkennen.

5.3. LeoVegas behält sich das Recht vor, diese AGB von Zeit zu Zeit zu ändern und somit die Regeln, die Ihre Nutzung der Website und/oder der Spiele sowie die Vereinbarung zwischen Ihnen und LeoVegas regeln, zu ändern. Wenn diese AGB in wesentlicher Weise geändert oder aktualisiert werden, werden Sie im Voraus ausdrücklich über solche Änderungen informiert, wobei diese Änderungen sofort mit Ihrer Annahme der AGB oder Ihrer fortgesetzten Nutzung der Website und/oder der Spiele in Kraft treten. Ihre fortgesetzte Nutzung der Website und/oder der Spiele nach Änderungen der AGB bedeutet, dass Sie die AGB (in der geänderten Fassung) akzeptieren.

5.4. Sie sind berechtigt, die Annahme der geänderten AGBs abzulehnen, allerdings können Sie dann die LeoVegas-Website und/oder Spiele nicht mehr nutzen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, alle verfügbaren Guthaben abzuheben und den Kundendienst zu bitten, Ihr Konto zu schließen, und zwar über die in Abschnitt 2.1 dieser AGB angegebenen Kundensupport-Kontaktinfos.

5.5. Spielregeln und Erklärungen für die Teilnahme an Spielen, die Pflege Ihres Kontos bei LeoVegas und andere wichtige Informationen werden in separaten Links auf der Website zur Verfügung gestellt und sind durch Verweis in diese AGB integriert.

6. Erstellen Ihres Mitgliedskontos bei LeoVegas

6.1. Um an den Spielen teilzunehmen und diese mit echtem Geld zu spielen, müssen Sie sich zunächst bei LeoVegas registrieren, ein Mitgliedskonto eröffnen und Geld auf Ihr Mitgliedskonto einzahlen, wie es auf der Website festgelegt ist. LeoVegas hat das Recht, Drittanbieter von Zahlungslösungen damit zu beauftragen, im Namen von LeoVegas zu handeln, Gelder zu empfangen und/oder auszuzahlen. LeoVegas wird jedoch nur Zahlungsdienstleister akzeptieren, die ausschließlich nicht-anonyme Zahlungsmethoden anbieten. Jedem Zahlungsdienstleister, der als kollektiver Zahlungsdienstleister für LeoVegas handelt, ist es untersagt, anonyme Zahlungsmethoden für LeoVegas anzubieten.

6.2. Ein Antrag auf Eröffnung eines Mitgliedskontos erfolgt durch Ausfüllen des Anmeldeformulars und dessen Übermittlung auf der Website. LeoVegas behält sich das Recht vor, die Eröffnung eines Mitgliedskontos nach eigenem Ermessen zu verweigern, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

6.3. Sie müssen alle geforderten Pflichtangaben in Ihr Registrierungsformular eingeben, insbesondere:

- Vor- und Nachname;
- Mädchenname;
- Geburtsdatum und -ort;
- Vollständige Postanschrift;
- Nationalität;
- Gültige E-Mail-Adresse;
- Gültige Handynummer;
- Wohnsitz;
- Ort, von dem aus Sie beabsichtigen, auf die Website zuzugreifen, falls es sich nicht um Ihren Wohnsitz handelt;
- Relevante Zahlungsinformationen

6.3.1. Sie müssen 18 Jahre oder älter sein, um an den auf der Website angebotenen Spielen teilnehmen zu dürfen.

6.3.2. Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung sicherzustellen, dass die von Ihnen angegebenen Informationen wahr, vollständig und korrekt sind, und Sie sichern LeoVegas hiermit zu, dass die angegebenen Informationen wahr, vollständig und korrekt sind. LeoVegas behält sich das Recht vor, jedes Mitgliedskonto, das auf der Grundlage falscher, unvollständiger oder ungenauer Informationen eröffnet wurde, auszusetzen oder zu schließen und der zuständigen FIU (Zentralstelle zur Entgegennahme von Geldwäscheverdachtsanzeigen) zu melden.

7. Doppelte oder mehrere Mitgliedskonten

7.1. Sie dürfen nur ein (1) Mitgliedskonto auf der Website von LeoVegas eröffnen und nutzen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mehr als ein (1) Mitgliedskonto auf derselben Website eröffnen bzw. versuchen zu eröffnen, oder wenn Sie eine Reihe von Wetten von doppelten oder mehreren Konten platziert haben, die Sie unregelmäßig eröffnet haben, behält sich LeoVegas das Recht vor, Sie zu sperren oder einige oder alle Ihre Mitgliedskonten nach eigenem Ermessen zu schließen, und alle Wetten werden als null und nichtig betrachtet. LeoVegas behält sich außerdem das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Wetteinsätze zurückzuerstatten und alle Gewinne einzubehalten, die mit Wetten erzielt wurden, die mit doppelten oder mehrfachen Konten durchgeführt wurden, wenn festgestellt wird, dass solche doppelten oder mehrfachen Mitgliedskonten von Ihnen eröffnet bzw. genutzt wurden. LeoVegas behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen weitere Maßnahmen gegen Sie zu ergreifen, insbesondere eine Meldung an die zuständige FIU und/oder Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zu erstatten, wenn der Verdacht auf Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung besteht.

7.2. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass es Ihnen möglich war, mehrere Spielerkonten zu eröffnen, ohne dass LeoVegas diesen Umstand erkannt hat, z. B. aufgrund der Verwendung unterschiedlicher Namen, müssen Sie LeoVegas unverzüglich informieren, sobald Sie feststellen, dass Sie mehr als ein (1) Mitgliedskonto haben.

7.3. Sollte LeoVegas entscheiden, Ihnen die Führung eines (1) Mitgliedskontos zu gestatten, gegebenenfalls in Abstimmung mit der zuständigen FIU, liegt es im alleinigen Ermessen von LeoVegas, welches Ihr verbleibendes Mitgliedskonto sein soll. LeoVegas wird für jedes von Ihnen eröffnete Mitgliedskonto eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 10 % (von Einzahlungen, die auf einen Mindestbetrag von € 30 (in Worten: dreißig Euro) oder einen entsprechenden Betrag festgelegt sind) sowie alle anderen Abzüge, die gemäß diesen AGB anfallen können, abziehen.

7.4. Wenn Sie darüber hinaus versuchen, zusätzliche, doppelte oder mehrere Mitgliedskonten zu eröffnen, nachdem Ihr ursprüngliches Mitgliedskonto aufgrund von Spielsucht geschlossen wurde, werden alle Spielteilnahmen, die mit den zusätzlichen, doppelten oder mehreren Spielerkonten unternommen wurden, annulliert und für ungültig erklärt, alle eingesetzten Einsätze zurückerstattet und alle Gewinne beschlagnahmt und eingezogen. Alle Guthaben, die nach der Annullierung und Stornierung der Spielteilnahmen auf dem Spielerkonto vorhanden sind, werden auf Ihr Zahlungskonto ausgezahlt, von dem Sie sie eingezahlt haben.

8. Legitimationsprüfung und Informationen zum Mitgliedskonto

8.1. LeoVegas führt bei der Registrierung von Kunden und Mitgliedskonten entweder selbst oder durch Dritte Verifizierungsverfahren durch. Sie erklären sich damit einverstanden, LeoVegas bei der Registrierung und zu jedem späteren Zeitpunkt Dokumente zur Verfügung zu stellen, wenn LeoVegas dies nach eigenem Ermessen für notwendig erachtet.

8.2. Solche Informationen können eine Kopie Ihres Personalausweises, Reisepasses, Ihrer Aufenthaltsgenehmigung, andere Identifikationsdokumente oder Informationen in Bezug auf Ihre Vermögensquelle und/oder Geldquelle als Teil des Legitimationsprüfungs-Verfahrens von LeoVegas umfassen. LeoVegas kann Sie auch auffordern, eine Kopie von Dokumenten vorzulegen, von denen bereits eine Kopie zur Verfügung gestellt wurde, die aber abgelaufen oder aus irgendeinem Grund nicht mehr gültig sind, oder zusätzliche Legitimationsprüfungs-Dokumente aus irgendeinem Grund und zu jeder Zeit anzufordern.

8.3. Ihr Versäumnis, LeoVegas wahrheitsgemäße, vollständige und korrekte Informationen oder Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die zur Erfüllung der Konformitäts- und regulatorischen Verpflichtungen von LeoVegas erforderlich sind, führt zur Einschränkung, Aussetzung oder Schließung Ihres Mitgliedskontos und möglicherweise zur Einreichung einer Verdachtsmeldung bei der zuständigen FIU. Spielteilnahmen, die mit dem nicht verifizierten Konto unternommen wurden, können annulliert und für ungültig erklärt werden, Einsätze werden zurückerstattet und alle Gewinne werden beschlagnahmt. Verbleibende Guthaben auf Ihrem Mitgliedskonto dürfen nur in Abstimmung mit der zuständigen FIU und/oder der Staatsanwaltschaft, sofern diese nicht widerspricht, ausgezahlt werden, bis der LeoVegas-Verifizierungsprozess abgeschlossen ist.

8.4. Wenn sich nach Abschluss der Verifizierungsprüfungen von LeoVegas herausstellt, dass Sie minderjährig sind, wird LeoVegas:

8.4.1. alle nicht genutzten Einzahlungen an Sie zurückgeben (mit der Bezeichnung "nicht genutzte Einzahlungen" als Grund für die Auszahlung);

8.4.2. alle Transaktionen, die durchgeführt wurden, während Sie minderjährig waren, annullieren und für ungültig erklären, bereits gesetzte Einsätze auf Ihr Mitgliedskonto zurückerstatten und alle bereits auf Ihr Mitgliedskonto ausgezahlten Gewinne von dort einziehen; und

8.4.3. alle Guthaben, die sich nach der Annullierung und Stornierung Ihrer Spielteilnahmen auf Ihrem Mitgliedskonto befinden, auf Ihr Zahlungskonto zurücküberweisen, und zwar mit der Zahlungsmethode, die für die Einzahlung dieser Guthaben verwendet wurde, soweit dies möglich ist (ebenfalls mit der Bezeichnung "nicht verwendete Einzahlungen" als Grund für die Auszahlung); und

8.4.4. Ihr Mitgliedskonto schließen.

9. Anmeldedaten und Mitgliedskonten

9.1. Als Teil des Registrierungsprozesses müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort wählen, um auf Ihr Mitgliedskonto auf der Website zuzugreifen. Es liegt in Ihrer alleinigen und ausschließlichen Verantwortung, dafür zu sorgen, dass Ihre Anmeldedaten sicher aufbewahrt und nicht an Dritte weitergegeben werden. Sie sind in vollem Umfang verantwortlich und halten LeoVegas schadlos für jede Nutzung, jeden Missbrauch oder jede missbräuchliche Nutzung Ihres Mitgliedskontos, die aufgrund Ihrer Offenlegung Ihrer Anmeldedaten gegenüber Dritten erfolgt, unabhängig davon, ob dies absichtlich, versehentlich, aktiv oder passiv geschieht.

9.2. Wenn Sie glauben, dass Ihre Anmeldedaten an einen Dritten weitergegeben wurden, sollten Sie LeoVegas unverzüglich benachrichtigen, um Ihre Anmeldedaten zurücksetzen zu lassen. Sofern die Nutzung Ihres Mitgliedskontos durch Dritte nicht auf ein schuldhaftes Verhalten von LeoVegas zurückzuführen ist, wird jede Nutzung Ihres Mitgliedskontos als Ihre eigene betrachtet.

9.3. Sollte LeoVegas darüber hinaus feststellen oder vermuten, dass eine andere Person als Sie Ihr Mitgliedskonto nutzt, behält sich LeoVegas das Recht vor, Ihr Mitgliedskonto nach eigenem Ermessen zu sperren oder zu schließen und alle darauf befindlichen Guthaben einzubehalten, wenn LeoVegas nicht sicher ist, ob die Auszahlungsanforderung von Ihnen oder von einer dritten nicht autorisierten Person stammt.

9.4. Es ist Ihnen nicht gestattet, Gelder von Ihrem Mitgliedskonto auf andere Mitgliedskonten oder Nutzer zu übertragen oder Gelder von anderen Nutzern auf Ihr Mitgliedskonto zu erhalten oder Mitgliedskonten an/von anderen Nutzern zu verkaufen, zu übertragen und/oder zu erwerben.

9.5. LeoVegas kann nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen die Eröffnung eines Mitgliedskontos verweigern oder die Schließung eines bestehenden Mitgliedskontos beschließen - ggf. mit einer angemessenen Kündigungsfrist, so dass Sie ausreichend Zeit haben, Guthaben auf Ihrem Mitgliedskonto abzuheben. Alle bereits eingegangenen vertraglichen Verpflichtungen werden jedoch eingehalten, unbeschadet anderer Klauseln in diesen AGB.

10.LeoVegas VIP-Programm

10.1. LeoVegas behält sich das Recht vor, die Regeln für das LeoVegas VIP-Programm jederzeit zu ändern. Wenn LeoVegas den Verdacht hat, dass Sie bei der Nutzung des LeoVegas VIP-Programms illegale oder betrügerische Aktivitäten durchführen oder gegen diese AGB verstoßen, kann LeoVegas Ihr Mitgliedskonto und/oder ein damit verbundenes Konto (z.B. ein geworbener Freund) nach eigenem Ermessen einfrieren, aussetzen oder schließen.

10.2. Sobald Sie sich registriert und ein Mitgliedskonto erstellt haben, werden Sie automatisch Mitglied des LeoVegas VIP-Programms. Wenn Sie um echtes Geld spielen, erhöhen Sie Ihren VIP-Level und haben die Chance, besondere Belohnungen zu erhalten. Sollten Sie aus dem LeoVegas VIP-Programm aussteigen wollen, können Sie dies bei der Registrierung oder über Ihr Mitgliedskonto-Profil tun.

10.3. Das VIP-Level ist persönlich für Sie und Ihr Mitgliedskonto und kann in keiner Weise auf andere Benutzer, Mitgliedskonten oder Dritte übertragen werden.

11. Mitgliederkonto-Verwaltung

11.1. Jede Einzahlung, die Sie auf Ihr Mitgliedskonto vornehmen, wird für Ihre Verwendung gehalten, bis Sie ein Gebot für eine Wette abgeben oder eine Wette auf der Website annehmen. LeoVegas wird dann diesen Betrag in Erwartung des Ergebnisses der Wette halten.

11.2. Der Betrag, den Sie eingesetzt haben und der Ihren aktuellen Einsatz zu einem beliebigen Zeitpunkt darstellt, wird als "Gesamteinsatz" oder als ein anderer gleichwertiger Begriff bezeichnet, wie er im Spiel und/oder in den Spielregeln von Zeit zu Zeit beschrieben wird. Das Gesamtguthaben auf Ihrem Mitgliedskonto, abzüglich des Gesamteinsatzes, ist der verbleibende Geldbetrag auf Ihrem Mitgliedskonto, der noch nicht für eine Wette verwendet wurde und wird als Ihr "Verfügbares Wettguthaben" bezeichnet. Damit wird Ihr Wettlimit festgelegt.

11.3. LeoVegas berechnet von Zeit zu Zeit Ihr verfügbares Wettguthaben und rechnet auch andere Wetten ab, die Sie mit anderen Nutzern durch Ihre Teilnahme an den Spielen abgeschlossen haben.

11.4. Die von LeoVegas vorgenommenen Berechnungen Ihres reservierten Betrags, Ihrer verfügbaren Wettbilanz und der von Ihnen gemäß diesen AGB geschuldeten Beträge sind endgültig und können, sofern kein offensichtlicher Fehler vorliegt, nicht angefochten oder untersucht werden.

11.5. LeoVegas wird sowohl auf Marktbasis als auch generell alle Verluste mit Gewinnen auf Ihrem Guthaben verrechnen.

11.6. Wenn Sie eine Wette auf der Website abgeschlossen haben, hält LeoVegas den eingesetzten Betrag in Erwartung des Ergebnisses der Veranstaltung und erklärt einen Gewinner. Zu diesem Zeitpunkt ist die Wette verbindlich und kann nicht storniert oder zurückgezogen werden. Ebenso wenig kann ein von LeoVegas in diesem Zusammenhang gehaltener Betrag zurückgezogen werden.

11.7. Sie können nur dann an einem Spiel teilnehmen, wenn Ihre Identität verifiziert wurde oder wenn Sie eine Kopie Ihres Personalausweises / Ihres Reisepasses / Ihrer Aufenthaltsgenehmigung für die Eröffnung eines vorläufigen Mitgliedskontos (mit einer Laufzeit von max. 30 Tagen und mit einem maximalen Einsatz von 150 EUR und ohne Auszahlungen) vorlegen und wenn Sie über ausreichend Guthaben auf Ihrem Mitgliedskonto für eine solche Teilnahme verfügen. LeoVegas gewährt keine Gutschriften für die Nutzung seiner Dienstleistungen und wird Ihnen keine Gutschriften für die Teilnahme an einem Spiel gewähren.

11.8. Die Informationen, die für die Einzahlung von Geldern auf Ihr Mitgliedskonto erforderlich sind, finden Sie auf den Seiten "Mein Konto" und "Einzahlung" auf der Website. Sie können jede der Methoden verwenden, die Ihnen - wie auf diesen Seiten angegeben - zur Verfügung stehen, die von Zeit zu Zeit geändert werden können. Bitte beachten Sie, dass keine anonymen Einzahlungsmethoden erlaubt sind.

11.9. Je nach der für Einzahlungen gewählten Methode können für solche Einzahlungen Gebühren anfallen. Die aktuellen Gebühren für Einzahlungen finden Sie unter "Mein Konto" und "Einzahlung" für jede Einzahlungsmethode. Ihre Bank oder ein anderer Zahlungsdienstleister kann Ihnen unabhängig davon Gebühren für Banküberweisungen und andere Zahlungsmethoden berechnen.

11.10. Alle Transaktionen zum und vom Spielerkonto müssen in Euro durchgeführt werden. Die Guthaben auf den Spielerkonten müssen immer in Euro und Euro-Cent angezeigt werden. Daher akzeptiert LeoVegas nur Zahlungen, die in Euro erfolgen.

11.11. Wenn Sie eine Kredit- oder Debitkarte für die Einzahlung von Geldern verwenden, werden Ihre Gelder erst freigegeben, wenn LeoVegas einen unwiderruflichen Genehmigungs- und Autorisierungscode erhalten hat. Sollte LeoVegas eine solche Genehmigung und einen solchen Code nicht erhalten, werden Ihrem Mitgliedskonto diese Gelder nicht gutgeschrieben.

11.12. LeoVegas behält sich das Recht vor, zusätzliche Verfahren und Mittel einzusetzen, um Ihre Identität zu überprüfen, wenn Einzahlungen auf Ihr Mitgliedskonto vorgenommen werden.

11.13. Sie dürfen LeoVegas nicht als Finanzinstitut behandeln. Guthaben auf Ihrem Mitgliedskonto werden nicht verzinst.

12. Allgemeine Regeln für die Teilnahme an Spielen

12.1. Sie können nur dann eine Wette auf der Website und in den Spielen platzieren, nachdem Sie ein Mitgliedskonto eröffnet und ausreichend Geld auf Ihr Mitgliedskonto eingezahlt haben. Darüber hinaus muss entweder Ihre Identität vollständig verifiziert werden, oder Sie müssen eine Kopie Ihres Personalausweises / Ihres Reisepasses / Ihrer Aufenthaltsgenehmigung für die Eröffnung eines vorläufigen Mitgliedskontos vorlegen, das für eine maximale Dauer von 30 Tagen und mit einem maximalen Einsatz von 150 EUR eröffnet werden kann. Auszahlungen sind mit einem vorläufigen Mitgliedskonto nicht möglich.

12.2. LeoVegas behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen das Angebot eines seiner Spiele zu jedem Zeitpunkt einzustellen. Jegliches Geld, das bereits auf ein solches Spiel gesetzt wurde, bevor LeoVegas beschloss, das Angebot mit sofortiger Wirkung zu beenden, wird Ihnen von LeoVegas zurückerstattet.

12.3. Jede Wette, die Sie auf der Website und in den Spielen platzieren, unterliegt der Version dieser AGB und Spielregeln, die zum Zeitpunkt der Annahme der Wette gültig ist.

12.4. Eine Wette gilt als angenommen, sobald sie im LeoVegas-System eingegangen ist, validiert und verarbeitet wurde. Die Bestätigung wird dann an Ihr Gerät oder Ihren Computer mit einer eindeutigen Nummer und/oder einem Zeitstempel gesendet.

12.5. LeoVegas behält sich das absolute Recht und Ermessen vor, die Annahme von Wetten auf ein beliebiges Spiel ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

12.6. Die Liste aller von Ihnen platzierten Wetten und die jeweiligen Details sind für Sie in Ihrem Mitgliedskonto verfügbar.

12.7. Sollte LeoVegas beschließen, Ihr Konto aus irgendeinem Grund, wie in diesen AGB erklärt, zu schließen, werden bereits platzierte Wetten nicht storniert und Ihnen werden alle Gewinne und/oder nicht eingezahlten Beträge ausgezahlt, es sei denn, es besteht der begründete Verdacht auf betrügerische Aktivitäten.

12.8. Eine Wette, die Sie platzieren und bestätigen, kann aus keinem Grund geändert, zurückgezogen oder storniert werden.

12.9. Wenn Sie eine Wette auf der Website und in den Spielen platzieren, bestätigen Sie, dass Sie diese AGB und Spielregeln gelesen und verstanden haben und diesen zustimmen.

12.10. Gewinne werden auf Ihr Mitgliedskonto ausgezahlt, nachdem das Endergebnis bestätigt wurde. Unbeschadet anderer Klauseln in diesen AGB behält sich LeoVegas jedoch das Recht vor, Gewinne zu beschlagnahmen und einzubehalten, wenn es Untersuchungen zum Ergebnis einer Veranstaltung gibt, die aus einem Verdacht auf kriminelle Aktivitäten resultieren, die das Ergebnis der Veranstaltung beeinflusst haben könnten. Sollte sich die Unregelmäßigkeit bestätigen, behält sich LeoVegas das Recht vor, alle damit zusammenhängenden Wetten und daraus resultierenden Gewinne, falls vorhanden, zu stornieren.

12.11. Werden Wetten, die ein festgelegtes Limit überschreiten, irrtümlich von LeoVegas angenommen, wird der überschüssige Betrag nicht berücksichtigt und der platzierte Wettbetrag entsprechend korrigiert und die Differenz an die Partei und Gegenpartei der Wette zurückgezahlt.

12.12. Kommunikationsfehler können gelegentlich auftreten. Wetten werden nur bestätigt, wenn sie auf den LeoVegas-Servern in Malta eingehen. Sollte es zu einer Unterbrechung der Kommunikation kommen, nachdem Sie eine Wette angeboten haben, und diese Wette wird von den LeoVegas-Servern vor der Unterbrechung der Kommunikation empfangen, wird diese Wette weiterhin als gültig angesehen. Sie werden darüber informiert, dass Ihre Wette angenommen wurde, sobald die Kommunikation wiederhergestellt ist; zu diesem Zeitpunkt kann die Wette bereits genutzt worden sein. Sie erhalten eine Information über das Ergebnis der abgegebenen Wette. Wenn das Wettangebot nicht auf den LeoVegas-Servern eingeht, ist es nicht gültig und der Wettbetrag wird nicht von Ihrem Mitgliedskonto abgebucht.

12.13. Wenn ein Spiel gestartet wird, aber aufgrund eines Ausfalls der Software zur Verwaltung des Spielkontos und/oder des Spiels und/oder des Zufallsgenerators fehlschlägt oder ein ungenaues Ergebnis liefert, werden alle Einsätze und Gewinne aus diesem Spiel storniert und der Saldo des Spielkontos wird auf den Stand vor dem Start des Spiels zurückgesetzt. In diesem Fall wird das von Ihnen eingesetzte Geld auf Ihr Mitgliedskonto zurückgezahlt.

12.14. Wenn Sie Ihre Sitzung mit LeoVegas während eines aktiven Spiels unterbrechen, wird der Betrag, den Sie eingesetzt haben, auf Ihr Mitgliedskonto zurückgezahlt. Falls zutreffend, werden Beträge ohne Einsatz auf Ihr Mitgliedskonto zurückgezahlt und bestätigte Einsätze bearbeitet und Gewinne - falls vorhanden - Ihrem Mitgliedskonto gutgeschrieben.

12.15. LeoVegas ist bestrebt, bei der Angabe von Auszahlungstabellen keine Fehler zu machen. Sollte versehentlich ein Fehler gemacht werden, behält sich LeoVegas das Recht vor, die Auszahlungsquoten zu ändern, auch wenn das Event beendet ist (falls zutreffend).

12.16. Im Falle einer Software- oder RNG-Fehlfunktion wird die Wette als null und nichtig betrachtet und der Betrag des Einsatzes wird auf Ihr Mitgliedskonto zurückgezahlt.

12.17. LeoVegas behält sich das Recht vor, den Preis einer Promotion zu ändern, wenn dieser aufgrund unvorhergesehener Umstände oder höherer Gewalt nicht geliefert werden kann. In diesem Fall sorgt LeoVegas dafür, dass Sie mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar bessergestellt werden.

13. Auszahlungen

13.1. Wenn das Ergebnis eines Spiels, an dem Sie teilnehmen, feststeht oder - falls zutreffend - LeoVegas das relevante Ergebnis eines Ereignisses bestätigt und die Märkte abgewickelt hat, werden alle Gewinne zur Verwendung auf Ihrem Mitgliedskonto verfügbar sein.

13.2. Sollte LeoVegas Ihrem Mitgliedskonto irrtümlich Gewinne gutschreiben, die Ihnen nicht gehören, sei es aufgrund eines technischen oder menschlichen Fehlers oder aus anderen Gründen, sind Sie verpflichtet, LeoVegas unverzüglich per E-Mail zu benachrichtigen. Ein solcher Betrag bleibt Eigentum von LeoVegas und der Betrag wird von Ihrem Mitgliedskonto zurück an LeoVegas überwiesen. Wenn Sie den irrtümlich an Sie überwiesenen Betrag abheben, bevor LeoVegas von dem Irrtum Kenntnis erlangt, stellt der irrtümlich überwiesene Betrag eine zivilrechtliche Schuld dar, die Sie LeoVegas im Sinne des geltenden Rechts schulden. Wenn Sie solche Gewinne bereits als Spieleinsätze benutzt haben, bevor LeoVegas von diesem Fehler Kenntnis erlangt hat, werden solche Spielteilnahmen annulliert und für ungültig erklärt, solche Einsätze auf Ihr Mitgliedskonto zurückerstattet und etwaige Gewinne wieder eingezogen, es sei denn, auf Ihrem Mitgliedskonto befindet sich genügend Guthaben, so dass die Ihrem Mitgliedskonto irrtümlich gutgeschriebenen Gewinne wieder von Ihrem Mitgliedskonto abgezogen werden können, ohne dass dieses danach einen negativen Saldo aufweist.

13.3. LeoVegas behält sich das Recht vor, jederzeit zusätzliche Verifizierungsverfahren durchzuführen.

14. Boni

14.1. Die Bonusregeln werden in separaten Links auf der Website zur Verfügung gestellt und sind durch Verweis in diese AGB integriert.

14.2. LeoVegas behält sich das Recht vor, an Sie vergebene Boni einzubehalten und zu entfernen, wenn diese Boni nicht innerhalb eines (1) Monats ab dem Datum, an dem sie vergeben wurden, genutzt wurden.

14.3. Sollten Sie Bonusgelder, die Sie von LeoVegas erhalten haben, unter Verstoß gegen die Bonusregeln oder als Einsatz von Spielen verwenden, die nicht in der Liste der Spiele enthalten sind, die gemäß den Bonusregeln zur Erfüllung der Bonusbedingungen zählen, behält sich LeoVegas das Recht vor, Auszahlungen im Zusammenhang mit missbräuchlich verwendeten Boni zu verweigern, Bonusgelder und/oder Gewinne, die durch den missbräuchlichen Einsatz von Bonusgeldern erzielt wurden, ohne Vorankündigung zu konfiszieren und Ihr Mitgliedskonto ohne Vorwarnung einzufrieren, auszusetzen oder zu schließen.

15. Stornierung von Wetten

15.1. Die Produkte von LeoVegas werden beim Spielen sofort verbraucht und daher akzeptiert LeoVegas keine Anträge auf Stornierung von Wetten oder Einsätzen oder Rückerstattungen, während Sie spielen. Wenn Sie ein Spiel mit echtem Geld spielen, wird das Geld sofort von Ihrem Mitgliedskonto abgebucht.

16. Abhebungen von Ihrem Mitgliedskonto

16.1. Sie können jeden Betrag bis zur Höhe des "verfügbaren Guthabens" auf Ihrem LeoVegas-Mitgliedskonto abheben, indem Sie LeoVegas eine gültige Abhebungsankündigung auf der Website zukommen lassen.

16.2. Um den Saldo Ihres Mitgliedskontos freizugeben und Ihr gesamtes Guthaben abzuheben, müssen Sie zunächst alle ausstehenden Wetten oder Aktionen stornieren.

16.3. Auszahlungsanweisungen müssen über die Website erfolgen. LeoVegas akzeptiert keine Auszahlungsanfragen, die per Telefon oder elektronischer Post erfolgen, und es ist den Mitarbeitern von LeoVegas nicht gestattet, diese Anweisungen zu umgehen.

16.4. Unter der Voraussetzung, dass Sie Ihre verifizierbaren Identifikationsdokumente (falls zutreffend) eingereicht haben, wird sich LeoVegas bemühen, Ihren Auszahlungsantrag sofern möglich innerhalb von fünf (5) Werktagen zu bearbeiten. Auszahlungen sind jedoch nur für vollständig verifizierte Konten zulässig. Auszahlungen von vorläufigen Mitgliedskonten (mit einer maximalen Laufzeit von 30 Tagen und einem Höchsteinsatz von 150 EUR) sind nicht möglich.

16.5. LeoVegas wird Ihr Mitgliedskonto nach Möglichkeit mit der gleichen Methode wieder gutschreiben, die für die Einzahlung von Geldern auf das Mitgliedskonto verwendet wurde. Bei der Auszahlung von Geldern kann Ihre eigene Bank oder ein anderer Zahlungsanbieter eine weitere Bearbeitungsgebühr erheben, die im Laufe der Zeit variieren kann und für die Sie verantwortlich bleiben.

16.6. LeoVegas kann vor der Bearbeitung von Auszahlungsanträgen (zusätzliche) überprüfbare Identifikationsdokumente verlangen, insbesondere, wenn Sie diese noch nicht vorgelegt haben oder wenn die Gültigkeit der als Kopie vorgelegten Identifikationsdokumente abgelaufen ist, und behält sich außerdem das Recht vor, Ihre Website-/Spielnutzung zu überprüfen, um unregelmäßige oder betrügerische Spielmuster zu erkennen.

16.7. Zu den irregulären oder betrügerischen Praktiken von Spielern gehören unter anderem die folgenden und werden für die Zwecke der Bonus-Durchspielbedingungen als solche betrachtet:

a) Gleiche, Null- oder Niedrigmargenwetten oder Hedge-Wetten;
b) Das Platzieren von Einzelwetten, die 30 % oder mehr des Wertes Ihres Gesamtguthabens (einschließlich eines gegebenen Bonus) ausmachen, bis die Umsatzbedingungen für diesen Bonus erfüllt sind.
c) Wetten, die über doppelte oder mehrere Konten desselben Benutzers platziert werden.

16.8. Sollte LeoVegas der Meinung sein, dass unregelmäßige Spielpraktiken stattgefunden haben, behält sich LeoVegas das Recht vor, Auszahlungen und/oder Gewinne, die mit den unregelmäßigen Spielpraktiken in Verbindung stehen, einzubehalten und alle Gewinne und Boni, die durch solche unregelmäßigen Spielpraktiken erzielt wurden, zu konfiszieren.

16.9. Im Falle von Auszahlungsanträgen, die sich auf Gelder beziehen, die nie für Wetten verwendet wurden, wird LeoVegas Ihre Gelder nur dann überweisen, wenn das erweiterte Sorgfaltspflichtverfahren erfolgreich durchgeführt wurde. LeoVegas behält sich das Recht vor, eine 5-%-ige Gebühr auf Auszahlungen eines Mindestbetrages von 10 € (in Worten: zehn Euro) oder eines entsprechenden Betrages zu erheben, wenn dieser Betrag nicht mindestens einmal für Glücksspiele auf der Website verwendet wurde, es sei denn, Sie schließen Ihr Mitgliedskonto vollständig und heben das gesamte Restguthaben auf Ihrem Mitgliedskonto ab; in diesem Fall werden keine Abzüge vorgenommen. In jedem Fall erfolgt die Auszahlung mit der Beschreibung "nicht verwendete Einzahlungen" als Grund für die Transaktion. Umfasst ein Auszahlungsantrag Gewinne und nicht verbrauchte Einzahlungen, so wird dies in der Beschreibung des Transaktionsgrundes verdeutlicht und die jeweiligen Beträge entsprechend angegeben.

17. Schließen Ihres Mitgliedskontos

17.1. Wenn Sie Ihr Mitgliedskonto schließen möchten, müssen Sie LeoVegas per E-Mail über die in Abschnitt 2.1 dieser AGB angegebenen Kundensupport-Kontaktinfos benachrichtigen. Das verbleibende Guthaben auf Ihrem Mitgliedskonto wird an Sie zurücküberwiesen, sobald Ihre Identität überprüft wurde und gegebenenfalls angeforderte Dokumente eingereicht wurden.

17.2. Die Rückzahlungsmethode ist die Methode, die Sie zuletzt für Ihre Einzahlungen verwendet haben. Wenn diese Methode nicht funktioniert oder für Auszahlungen nicht verwendet werden darf, wird die Zahlungsmethode verwendet, die Sie vor der zuletzt verwendeten Zahlungsmethode verwendet haben, usw.

17.3. LeoVegas behält sich das Recht vor, Ihr Mitgliedskonto zu schließen und Ihnen das verfügbare Guthaben zurückzuerstatten, und zwar nach dem absoluten Ermessen von LeoVegas und ohne Verpflichtung zur Angabe eines Grundes oder zur vorherigen Ankündigung.

18. Inaktives Mitgliedskonto

18.1. Ihr Mitgliedskonto gilt als inaktiv, wenn seit zwölf (12) Monaten nicht mehr darauf zugegriffen wurde und es ein Echtgeldguthaben aufweist.

18.2. Nach dem neuen Glücksspielstaatsvertrag, der am 1. Juli 2021 in Deutschland in Kraft tritt, müssen wir die Identität der Spieler jährlich überprüfen. Es ist unzulässig, eine Spielteilnahme zuzulassen, wenn die letzte Identitätsüberprüfung länger als zwölf Monate zurückliegt. Auszahlungen sollen aber weiterhin möglich sein, auch wenn die letzte Identitätsprüfung länger als zwölf Monate zurückliegt. Daher werden wir alle Mitgliedskonten von Spielern nach Ablauf von zwölf Monaten seit der letzten Identitätsverifizierung inaktiv setzen, bis die Identität dieser Spieler erneut verifiziert werden kann, was regelmäßig Ihre Mitwirkung erfordern wird.

18.3. LeoVegas wird Sie mindestens dreißig (30) Tage, bevor Ihr Mitgliedskonto inaktiv wird, benachrichtigen. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, Ihr Guthaben vorbehaltlich der hierin festgelegten Verfahren für die Abhebung und in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften abzuheben und Ihr Konto zu schließen.

18.4. Wenn Ihr Mitgliedskonto inaktiv wird, kann LeoVegas wahlweise eine Inaktivitätsgebühr erheben oder Ihr Mitgliedskonto schließen. Letzteres wird regelmäßig spätestens zwölf Monate nach dem Inaktivwerden Ihres Mitgliedskontos erfolgen. Gebühren für ein inaktives Mitgliedskonto können nur erhoben werden, solange das Mitgliedskonto keinen negativen Saldo aufweist.

18.5. Wenn LeoVegas sich dafür entscheidet, eine Inaktivitätsgebühr zu erheben, beläuft sich diese auf eine monatliche Verwaltungsgebühr von 5 € (in Worten: fünf Euro).

18.6. Wenn LeoVegas beschließt, Ihr Mitgliedskonto zu schließen, wird LeoVegas sich unbeschadet der AML-Gesetzgebung bemühen, Ihr verbleibendes Guthaben zurückzuerstatten, indem es den Betrag direkt überweist oder Sie anhand der LeoVegas zur Verfügung stehenden Informationen kontaktiert.

18.7. Wenn LeoVegas nicht in der Lage ist, den verbleibenden Saldo zu überweisen, wird Ihr Mitgliedskonto (i) entweder offengelassen oder (ii) geschlossen und der verbleibende Saldo wird an eine NGO gespendet, die sich mit der Prävention von problematischem Glücksspiel und Spielsucht befasst und Personen unterstützt, die unter problematischem Glücksspiel oder Spielsucht leiden oder davon betroffen sind. Wir werden die NGO bitten, Ihnen eine Spendenbescheinigung auszustellen.

18.8. LeoVegas kann das verbleibende Guthaben auf Ihrem Mitgliedskonto nur dann an eine NGO spenden, die sich mit der Prävention von problematischem Glücksspiel und Spielsucht befasst und Personen unterstützt, die unter problematischem Glücksspiel oder Spielsucht leiden oder davon betroffen sind, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:-
a) Nach der Nichtüberweisung des Geldes wird LeoVegas Ihnen eine letzte Mitteilung schicken, in der Sie darüber informiert werden, dass das Geld gespendet wird, wenn Sie nicht innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens eine Möglichkeit zur Überweisung des Geldes schaffen;
b) Eine solche Mitteilung wird Ihnen über jedes LeoVegas zur Verfügung stehende Kommunikationsmittel, einschließlich der Post, zugestellt;
c) LeoVegas kann die verbleibenden Gelder nach Ablauf von 5 (in Worten: fünf) Jahren ab dem Zeitpunkt, an dem die letzte Mitteilung an Sie versandt worden ist, zu Gunsten einer NGO spenden, die sich mit der Prävention von problematischem Glücksspiel und Spielsucht befasst und Personen unterstützt, die unter problematischem Glücksspiel oder Spielsucht leiden oder davon betroffen sind;

19. Verantwortungsvolles Spielen

19.1. Sie können sich nach eigenem Ermessen selbst von der Teilnahme an Spielen auf der Website ausschließen (entweder für 24 Stunden, für einen bestimmten oder unbestimmten Zeitraum oder dauerhaft). Um die 24-stündige Spielpause in Anspruch zu nehmen, können Sie entweder auf den Panik-Button klicken, der auf jeder Seite verfügbar ist, auf der eine Spielteilnahme möglich ist, oder Sie können LeoVegas über die Kundensupport-Kontaktinfos, wie in Abschnitt 2.1 dieser AGB beschrieben, kontaktieren. Um Ihr Mitgliedskonto für einen bestimmten oder unbestimmten Zeitraum oder dauerhaft zu sperren, müssen Sie auf Ihr Mitgliedskontoprofil gehen und "Selbstausschluss" wählen und das Formular ausfüllen oder LeoVegas über den Kundensupport kontaktieren. Wir werden Sie in Textform (per E-Mail) darüber informieren, dass wir den Selbstausschluss vorgenommen haben und wann dieser gültig geworden ist.

19.2. Die Spielpause von 24 Stunden läuft automatisch ab. Für einen Abbruch dieser 24 Stunden Spielpause sind keine weiteren Handlungen Ihrerseits erforderlich. Sie können Ihr Mitgliedskonto nach Ablauf von 24 Stunden nach Betätigung des Panik-Buttons oder der Übermittlung Ihres 24-Stunden-Spielpausenantrags an den Kundensupport wieder normal nutzen. Während der 24-stündigen Spielpause ist keine Spielteilnahme möglich. Es besteht keine Möglichkeit, die Spielpause vor Ablauf der 24 Stunden zu stornieren. Sobald Ihr Mitgliedskonto in Übereinstimmung mit dem hier beschriebenen Verfahren wieder geöffnet wurde, sind Sie für alle Verluste verantwortlich, die sich in der Folge aus der weiteren Nutzung Ihres Mitgliedskontos ergeben. Diese werden in keinem Fall von LeoVegas zurückerstattet.

19.3. Sollten Sie Ihr Mitgliedskonto während eines endgültigen Ausschlusses wieder öffnen wollen, können Sie dies nach einer Bedenkzeit von 1 (einem) Tag tun, bevor Sie die Spiele und die Website wieder nutzen können. Sollten Sie Ihr Konto während eines unbefristeten Ausschlusses wieder öffnen wollen, können Sie dies nach einer Bedenkzeit von 7 (sieben) Tagen tun, bevor Sie die Spiele und die Website wieder nutzen können. In beiden Fällen ist es erforderlich, dass Sie LeoVegas über unseren Kundensupport kontaktieren, um den Antrag zu stellen. Sobald Ihr Mitgliedskonto in Übereinstimmung mit dem hier beschriebenen Verfahren wieder geöffnet wurde, sind Sie für alle Verluste verantwortlich, die sich danach als Folge Ihrer fortgesetzten Nutzung Ihres Mitgliedskontos ergeben und werden in keinem Fall von LeoVegas zurückerstattet.

19.4. Ein dauerhaft ausgeschlossenes Konto kann nicht wiedereröffnet werden. Im Falle eines dauerhaften Ausschlusses können keine Mitgliedskonten wiedereröffnet oder reaktiviert werden.

19.5. Mitgliedskonten, die aus Gründen der Spielsucht geschlossen werden, bleiben für mindestens 5 (fünf) Jahre geschlossen und können nur dann wieder geöffnet oder reaktiviert werden, wenn Sie bei LeoVegas einen positiven Antrag auf Wiedereröffnung Ihres Kontos stellen, nachdem die 5 (fünf) Jahre verstrichen sind. Sollten Sie einen solchen Antrag nicht stellen, bleibt Ihr Konto geschlossen.

19.6. LeoVegas behält sich das Recht vor, das vorgenannte Selbstausschluss-System jederzeit zu ändern, z. B. aufgrund neuer regulatorischer Anforderungen, die für LeoVegas aufgrund neuer Lizenzen für eine der Jurisdiktionen gelten, wie z. B. die neuen deutschen Lizenzen, die nach dem neuen ISTG 2021, das am 1. Juli 2021 in Kraft tritt, vergeben werden. Letztere werden einen Anschluss an und die Teilnahme am deutschen zentralen Blocking-System "OASIS" verlangen. OASIS wird keine Selbstausschlüsse auf bestimmte oder unbestimmte Zeit mehr zulassen, sondern nur noch dauerhafte Selbstausschlüsse für regelmäßig mindestens 365 Tage, es sei denn, Sie beantragen einen kürzeren Ausschlusszeitraum, der jedoch nicht kürzer als mindestens drei Monate sein darf. Das ISTG 2021 verlangt auch die Vornahme von Fremdausschlüssen für Mitgliedskonten von Spielern, von denen LeoVegas weiß oder aufgrund der Wahrnehmung ihrer Mitarbeiter, aufgrund von Hinweisen Dritter oder aufgrund sonstiger tatsächlicher Anhaltspunkte annehmen muss, dass die Spieler spielsuchtgefährdet oder überschuldet sind, ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen können oder Einsätze leisten, die in keinem Verhältnis zu ihrem Einkommen oder Vermögen stehen. LeoVegas behält sich das Recht vor, solche Fremdsperren bereits vor Inkrafttreten des ISTG 2021 für Spieler aus Deutschland zu veranlassen. Solche Drittanbietersperren werden dann immer mindestens ein Jahr andauern. Bevor wir uns zu einer solchen Drittanbietersperre entschließen, werden wir Ihnen die Möglichkeit einräumen, eine Stellungnahme dazu abzugeben. Entscheiden wir uns - nach Prüfung Ihrer Stellungnahme - für die Drittanbietersperre, werden wir Sie entsprechend und zu dem Zeitpunkt informieren, zu dem die Drittanbietersperre wirksam geworden ist. Eine Drittanbietersperre erlischt nicht automatisch, sondern erst auf Ihren schriftlichen Aufhebungsantrag. Einen solchen schriftlichen Antrag auf Aufhebung der Drittanbietersperre können Sie frühestens nach Ablauf von drei Monaten seit dem Gültigkeitsdatum der Sperre stellen. Die Aufhebung wird frühestens nach Ablauf von einem Monat nach Eingang des Aufhebungsantrages wirksam, jedoch nicht vor Ablauf von 365 Tagen seit dem Gültigkeitsdatum der Drittanbietersperre. Im Falle der Aufhebung der dauerhaften Drittanbietersperre sind Sie für alle Verluste verantwortlich, die Ihnen danach durch die weitere Nutzung Ihres Mitgliedskontos entstehen. Diese werden in keinem Fall von LeoVegas zurückerstattet.

19.7. Sie können auch ein Limit für verantwortungsbewusstes Spielen (Einzahlungslimit / Wettlimit / Verlustlimit / Zeitlimit pro Sitzung) auf täglicher/wöchentlicher/monatlicher Basis für Ihr Mitgliedskonto festlegen. Ein Tag beginnt um 00:00 Uhr UTC und endet um 23.59 Uhr UTC. Eine Kalenderwoche beginnt um 00.00 UTC jeden Montagmorgen und läuft bis 23.59 UTC am Sonntag der jeweiligen Woche. Ein Monat beginnt am 1. um 00.00 UTC und läuft bis zum letzten Tag des Monats um 23.59 UTC (28/29., 30. oder 31.).

19.8. Für vorläufige Mitgliedskonten mit einer maximalen Laufzeit von 30 Tagen, für die Sie lediglich eine Kopie Ihres Personalausweises / Ihres Reisepasses / Ihrer Aufenthaltsgenehmigung eingereicht haben, deren Identität aber noch nicht vollständig überprüft wurde, gilt ein Pflichteinsatzlimit von 150 EUR, das nicht verändert werden darf. Auszahlungen sind mit vorläufigen Mitgliedskonten nicht möglich.

19.9. Um ein Limit für verantwortungsbewusstes Spielen festzulegen, müssen Sie sich in Ihr Mitgliedskonto einloggen und Ihr Limit für verantwortungsbewusstes Spielen in Ihrem Mitgliedskonto festlegen oder verwalten. Das monatliche Einzahlungslimit darf 1000 EUR nicht überschreiten. Wenn Sie sich entscheiden, strengere Limits festzulegen, wird diese Aktualisierung sofort erfolgen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Limits zu erhöhen (sie milder zu gestalten), wird diese Aktualisierung nach einer Bedenkzeit von sieben (7) Tagen erfolgen. Jedes Spiellimit, das Sie für Ihr Mitgliedskonto auf der Website festlegen, wird nicht auf Ihre anderen (etwaigen) Mitgliedskonten angewandt, die Sie auf den verschiedenen Marken-Websites unterschiedlicher Gesellschaften, die zur LeoVegas Mobile Gaming Group gehören, eröffnet haben, und gilt ausschließlich für das Mitgliedskonto dieser Website und dieser anderen Websites, die ebenfalls von der World of Sportsbetting Ltd. betrieben werden. Eine Ausnahme von dieser Grundsatzregel gilt ab dem 1. Juli 2021 für das monatliche Einzahlungslimit von 1.000 EUR. Von da an gilt dieses Limit für alle Betreiber. Es wird eine zentrale Limitdatei geben, die sicherstellt, dass Spieler über alle Glücksspielanbieter hinweg nur maximal 1.000 EUR einzahlen dürfen.

20. Betrug und Anti-Geldwäsche

20.1. Alle Transaktionen werden von unserem LeoVegas-Personal in Übereinstimmung mit den jeweils geltenden Gesetzen und Vorschriften zur Verhinderung von Geldwäsche überprüft.

20.2. Jegliche verdächtige Aktivität auf Ihrem Mitgliedskonto kann dazu führen, dass Sie bei den zuständigen Behörden angezeigt werden und Ihr Guthaben folglich eingefroren wird. LeoVegas behält sich außerdem das Recht vor, Ihr Mitgliedskonto zu sperren oder zu schließen und Ihre Gelder im Namen der Staatsanwaltschaft zu beschlagnahmen und an die Staatsanwaltschaft weiterzuleiten, wenn LeoVegas im Falle einer verdächtigen betrügerischen oder illegalen Aktivität ein entsprechender Gerichtsbeschluss vorliegt.

21. Datenschutzrichtlinie

21.1. LeoVegas verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Website und Spiele zu Ihrer Nutzung und Unterhaltung zur Verfügung zu stellen. Um zu verstehen, wie, warum und welche persönlichen Daten LeoVegas über Sie verarbeitet, können Sie die Datenschutzrichtlinie (https://www.leovegas.com/de-de/privacy-policy) lesen. Diese Datenschutzrichtlinie informiert Sie auch darüber, wie LeoVegas mit Ihren persönlichen Daten umgeht, wenn Sie unsere Website besuchen und/oder die LeoVegas-Dienste und -Spiele nutzen, und informiert Sie über Ihre Datenschutzrechte und wie das Datenschutzgesetz Sie schützt.

21.2. Bei Schwierigkeiten, Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von LeoVegas unter der E-Mail-Adresse dpo@leovegas.com.

21.3. Ihr Einverständnis mit diesen AGB schließt Ihr volles Einverständnis mit der LeoVegas-Datenschutzrichtlinie ein, die durch Verweis in diesen AGB enthalten ist.

22. Reklamationen und Streitbeilegung

22.1. Wenn Sie eine Beschwerde haben, können Sie LeoVegas unter der in Abschnitt 2.1 dieser AGB angegebenen Kontaktadresse für den Kundendienst kontaktieren. Die Mitarbeiter von LeoVegas werden sich bemühen, Ihnen innerhalb von 10 Tagen zu antworten, es sei denn, es gibt externe Faktoren, die zu Verzögerungen führen.

22.2. LeoVegas wird sich nach besten Kräften bemühen, eine gemeldete Angelegenheit umgehend zu lösen.

22.3. Wenn Sie eine Frage in Bezug auf eine Transaktion auf der Website haben, können Sie sich auch an LeoVegas unter der in Abschnitt 2.1 dieser AGB angegebenen Kontaktadresse für den Kundensupport wenden und Einzelheiten zu Ihrer Frage angeben. LeoVegas wird alle beanstandeten oder strittigen Transaktionen überprüfen.

22.4. Bitte beachten Sie, dass LeoVegas zwar der Betreiber ist, der Ihnen die Spiele anbietet, die Spiele jedoch nicht geliefert oder entwickelt hat und daher kein Eigentum an diesen Spielen hat. LeoVegas ist ein Lizenznehmer. Die IP-Rechte werden vom Entwickler gehalten.

22.5. Um Ihren Schutz und die beste Kundenbetreuung zu gewährleisten, zeichnet LeoVegas alle Telefongespräche, E-Mails und Korrespondenz zwischen Ihnen und LeoVegas auf und/oder überwacht sie.

22.6.LeoVegas toleriert kein abfälliges, beleidigendes oder gewalttätiges Verhalten oder Aussagen, die bedrohlich, vulgär, verleumderisch oder anderweitig beleidigend sind. Sollten Sie sich gegenüber den Mitarbeitern von LeoVegas auf eine solche Art und Weise verhalten (wie von LeoVegas nach eigenem Ermessen festgelegt), behält sich LeoVegas das Recht vor, Ihr Mitgliedskonto zu sperren und/oder zu schließen und jegliche Kommunikation und/oder Antworten von LeoVegas zu stoppen und/oder weitere Maßnahmen zu ergreifen, die als angemessen erachtet werden, einschließlich der Meldung an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden und -stellen.

22.7. Wenn Sie mit der Antwort von LeoVegas nicht zufrieden sind oder ein Anspruch nicht gelöst werden kann, können Sie sich an Pardee Consulta (ein Streitbeilegungsdienst) unter Pardee Consulta Ltd., First Floor, Victoria Buildings, 8, Triq l-Ghenieq, Naxxar, Malta, E-Mail: info@pardeeconsulta.eu, Telefon: +35621433000, wenden, um die Angelegenheit zu klären. Die Website von Pardee ist die folgende: www.pardeeconsulta.eu. Eine zweite Möglichkeit zur Beilegung von Streitigkeiten besteht über die Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS) der EU-Kommission. Den Zugang zu dieser Plattform erhalten Sie unter http://ec.europa.eu/odr.

22.8. Wenn Sie mit der Antwort von LeoVegas nicht zufrieden sind, oder wenn ein Anspruch nicht gelöst werden kann, haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der MGA auf deren Online-Gaming-Support-Portal unter https://www.mga.org.mt/support/online-gaming-support/ einzureichen.

22.9. LeoVegas behält sich das Recht vor, alle Informationen und personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Beschwerde aufzubewahren, soweit dies gesetzlich erforderlich bzw. zulässig ist. Sie haben das Recht, auf die von LeoVegas über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zuzugreifen, sowie weitere Rechte betroffener Personen, wie in der Datenschutzerklärung angegeben.

23. Begrenzung der Haftung

23.1. Sie betreten und nutzen die Website und nehmen an den Spielen auf eigenes Risiko teil. Die Website und die Spiele werden ohne Mängelgewähr und ohne jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Garantie bereitgestellt.

23.2. Unbeschadet der Allgemeingültigkeit des Vorstehenden übernehmen LeoVegas, seine Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter, Assistenten, Lieferanten und Dienstleister keine Garantie dafür, dass:

i. die Software, die Website oder die Spiele für ihren Zweck geeignet ist/sind;
ii. die Software, die Website oder die Spiele frei von Fehlern sind;
iii. die Websites und/oder Spiele ohne Unterbrechungen zugänglich sind;

und haftet daher nicht für Verluste, Kosten, Ausgaben oder Schäden, ob direkt, indirekt, speziell, als Folge, zufällig oder anderweitig, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website oder Ihrer Teilnahme an den Spielen entstehen. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und auch nicht für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzungen von LeoVegas, seinen Geschäftsführern, Mitarbeitern, Vertretern, Erfüllungsgehilfen, Lieferanten oder Dienstleistern. Der Haftungsausschluss nach Satz 1 gilt auch nicht bei der Verletzung von Pflichten, die für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlich sind und auf deren ordnungsgemäße Erfüllung der Vertragspartner zur Erreichung des Vertragszwecks vernünftigerweise vertrauen darf ("wesentliche Vertragspflichten"). Bei leicht fahrlässiger Verletzung solcher wesentlicher Vertragspflichten ist der rückerstattete Schadenersatz auf den typischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

23.3. Sie stimmen hiermit zu, LeoVegas, seine Direktoren, Angestellten, Agenten, Assistenten, Lieferanten und Dienstleister für alle Kosten, Ausgaben, Verluste, Schäden, Ansprüche und Haftungen, die im Zusammenhang mit Ihrer unsachgemäßen Nutzung der Website oder Ihrer Teilnahme an den Spielen entstehen, vollständig zu entschädigen und schadlos zu halten.

24. Anti-Geldwäsche-Berichterstattung

24.1. Wenn Sie von verdächtigen Aktivitäten in Bezug auf eines der Spiele auf der Website Kenntnis erlangen, müssen Sie dies LeoVegas unverzüglich melden.

24.2. LeoVegas ist berechtigt, Ihr Mitgliedskonto auszusetzen, zu sperren oder zu schließen und Gelder einzubehalten, wenn ein Verdacht auf Geldwäsche in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen oder Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäsche besteht.

25. Verstöße, Strafen und Beendigung

25.1. Wenn Sie gegen eine wesentliche Bestimmung dieser AGB verstoßen oder LeoVegas einen begründeten Verdacht hat, dass Sie gegen diese verstoßen haben, behält sich LeoVegas das Recht vor, Ihr Mitgliedskonto nicht zu eröffnen und/oder einzufrieren, auszusetzen oder zu schließen, alle Gelder auf Ihrem Mitgliedskonto (einschließlich aller Einzahlungen) einzubehalten und diese Gelder auf Ihrem Mitgliedskonto zu verwenden, um alle diesbezüglichen Schäden zu begleichen.

25.2. Wenn LeoVegas den Verdacht hat, dass Sie bei der Nutzung der Website oder der Spiele illegale oder betrügerische Aktivitäten durchführen oder gegen diese AGB verstoßen oder Probleme mit Gläubigern haben oder sich anderweitig in einer Weise verhalten, die für LeoVegas nachteilig ist, kann LeoVegas nach eigenem Ermessen Ihr Mitgliedskonto einfrieren, aussetzen oder schließen oder alle Einsätze streichen.

25.3. Unbeschadet der Allgemeingültigkeit des Vorstehenden kann LeoVegas, um illegale oder betrügerische Aktivitäten durch die Nutzung der LeoVegas-Website und -Spiele einzudämmen und zu verhindern, nach eigenem Ermessen verlangen, dass Sie die Nutzung eines VPN oder Proxys auf Ihrem LeoVegas-Konto einstellen und/oder unterlassen. Wenn verdächtige, illegale oder betrügerische Aktivitäten auf einem Konto festgestellt werden, während ein VPN oder Proxy verwendet wird oder wurde, hat LeoVegas das Recht, das besagte Mitgliedskonto und die darauf befindlichen Guthaben zu sperren, basierend auf seiner Einschätzung der fraglichen Aktivität.

25.4. Sie erkennen an, dass LeoVegas nach eigenem Ermessen entscheiden kann, Sie von der Nutzung der Website auszusetzen oder dauerhaft zu sperren, wenn Sie gegen diese AGB verstoßen haben, ohne dass Sie ein Recht auf Anfechtung, Berufung oder Entschädigung haben.

26. Geistiges Eigentum

26.1. LeoVegas Mobile Gaming Group, ist der alleinige Eigentümer der Marke "LeoVegas", des Warenzeichens und des Logos sowie aller eingetragenen und nicht eingetragenen Namen, Zeichen und Unterscheidungsmerkmale, die auf der Website verwendet werden. Jegliche unerlaubte Nutzung wird rechtliche Maßnahmen gegen den Verursacher zur Folge haben.

26.2. Die Website ist der einheitliche Ressourcenverweis (URL) von LeoVegas und es ist nicht gestattet, diese URL auf einer anderen Website oder digitalen Plattform ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von LeoVegas zu verwenden.

26.3. LeoVegas ist der Eigentümer oder der rechtmäßige Lizenznehmer aller geistigen Eigentumsrechte an der Technologie, der Software und den Geschäftssystemen, die innerhalb der Website verwendet werden.

26.4. Die Struktur und der Inhalt der Website (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Text, Grafiken, Codes, Dateien und Links) unterliegen geistigen Eigentumsrechten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheber- und Datenbankrechte, die LeoVegas gehören. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten.

26.5. Die Website, die darauf verwendete Software und ihre Inhalte dürfen ohne die schriftliche Zustimmung von LeoVegas weder ganz noch teilweise vervielfältigt, kopiert, dekompiliert, disassembliert oder anderweitig zurückentwickelt, übertragen oder gespeichert, öffentlich zugänglich gemacht oder öffentlich angezeigt werden. Durch Ihre Registrierung und Nutzung der Website und der Spiele werden keinerlei Rechte, an dem in oder auf der Website und den Spielen enthaltenen geistigen Eigentum übertragen.

26.6. Links zur Website und zu den darin enthaltenen Seiten dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von LeoVegas nicht in eine andere Website aufgenommen werden.

26.7. Sie erklären sich damit einverstanden, keine automatischen oder manuellen Geräte zur Überwachung der Website, der LeoVegas-Websites oder der darin enthaltenen Inhalte zu verwenden. Jegliche unbefugte Nutzung, Reverse-Engineering oder Reproduktion kann strafrechtlich verfolgt werden.

27. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

27.1. Das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und LeoVegas unterliegt diesen AGB und ist nach deutschem Recht zu interpretieren und auszulegen.

27.2. Sie stimmen hiermit unwiderruflich zu, dass alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus diesen AGB und/oder Ihrer Nutzung der Website oder der Spiele ergeben, der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der deutschen Gerichte unterliegen.

27.3. Diese AGB werden zu Informationszwecken und zum leichteren Nachschlagen in mehreren Sprachen veröffentlicht. Es ist jedoch ausschließlich die deutsche Version dieser AGB, die die rechtliche Grundlage der Beziehung zwischen Ihnen und LeoVegas bildet. Im Falle einer Abweichung zwischen einer nicht-deutschen und der deutschen Version dieser AGB ist der Wortlaut der deutschen Version maßgebend.

28. Sonstiges

28.1. Sollte ein Teil dieser AGB ungültig oder nicht durchsetzbar im Sinne des anwendbaren Rechts sein, bleiben die übrigen Teile dieser AGB davon unberührt und in vollem Umfang in Kraft, es sei denn, die Streichung des ungültigen Teils führt zu einer grundlegenden Änderung dieser AGB.

28.2. LeoVegas behält sich das Recht vor, alle Rechte oder Verpflichtungen, die sich aus diesen AGB ergeben, abzutreten oder anderweitig rechtmäßig zu übertragen. Sie haben nicht das Recht, Rechte oder Verpflichtungen, die sich aus diesen AGB ergeben, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von LeoVegas abzutreten oder anderweitig zu übertragen.

28.3. Außer in Fällen von Betrug stellen diese AGB und die hierin genannten Regeln die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und LeoVegas in Bezug auf die Website dar und ersetzen alle vorherigen oder gleichzeitigen Mitteilungen und Angebote, ob elektronisch, mündlich oder schriftlich, zwischen Ihnen und LeoVegas in Bezug auf die Website.

28.4. Eine gedruckte Version dieser AGB und jeglicher Mitteilungen, die in elektronischer Form gegeben werden, sind in Gerichts- oder Verwaltungsverfahren, die auf diesen AGB basieren oder sich auf diese beziehen oder aus Ihrer Nutzung der Website und der Spiele entstehen, im gleichen Umfang und unter den gleichen Bedingungen zulässig wie andere Geschäftsdokumente und Aufzeichnungen, die ursprünglich in gedruckter Form erstellt und aufbewahrt wurden.

Jetzt neu bei uns!

Sammle antike Slot-Schätze in

Book of Adventure von Stakelogic!

Jetzt Spielen